HELLERING

Animaux

In diesem Stadtteil von Hombourg befindet sich ein jüdischer Friedhof, dessen älteste Grabsteine bereits aus dem Jahre 1759 stammen. In Richtung Guenviller findet man die malerischen Ruinen des Schlosses von Hellering. Es wurde wahrscheinlich zu Beginn des 17. Jhd. erbaut, aber 1918 durch einen Brand zerstört. Seitdem ist es nur als Ruine erhalten geblieben. Es lohnt sich, das schöne, mit Ornamenten verzierte Eingangstor zu besichtigen (Privatbesitz).


Conditions de visite

Besichtigung der Außenanlagen ausschließlich möglich

Tarifs


Dates et horaires

vom 01/01/2022 bis 31/12/2022