MAISON LORRAINE À COLOMBAGES

Animaux

Cappel ist bekannt für seinen prunkvollen, üppig verzierten alten Bauernhof in der Rue de la Forêt. Er wurde 1708 von Andres Kremer und seiner Frau Maria erbaut und nur geringfügig nach dem 2. WK verändert. Vor dem Haus zeugt ein schönes Kruzifix aus dem Jahre 1812 schön vom volkstümlichen Stil der Kunst in dieser Region. In der Rue Abbé Touba gibt es einige der selten erhaltenen Häuser aus dem 18. Jh. Religiöse Kunst findet man hier ebenfalls, wie z.B. das Kruzifix aus dem Jahre 1741 an der Kirche und die Friedhofskapelle im neogotischen Stil.


Tarifs


Dates et horaires

vom 01/01/2022 bis 31/12/2022