BALADE AUX ÉTANGS DE HOSTE

Animaux

Ein westliches Eingangstor für die Maginot-Linie bildend, sind diese Teiche die Überreste eines ausgeklügelten Verteidigungssystems zwischen 1932 und 1934: künstliche Überschwemmungen. In Hoste existieren Kulturerbe und Natur in harmonischem Einklang. In einem wilden und unberührten Zustand entdecken Sie die 24 Hektar des oberen und 17 Hektar des unteren Teiches : Karpfen, Plötze, Rotfeder, Barsch, Schleie, aber auch Raubfische, Zander, Hecht ...


Caractéristiques de l'itinéraire

leicht
Entfernung in Kilometer4
Durée du parcours (hh:mm) 01:00